EoS-Classic – Zwei Server (Requiem und Serepha) im Dauer-Wartungs-Modus. Kein Zugriff mehr auf Main-Charakter

  • Moin zusammen.

    Hätte mir zwar nicht träumen lassen, mich wegen EoS hier anzumelden, aber was sein muss, muss sein. ;)

    Alles hat ja seine Vorgeschichte.

    Meine ist die, dass ich EoS mit längeren Pausen dazwischen, immer wieder mal spiele. Manchmal waren die Pausen so lange, dass ich schon fast wieder alles vergessen hatte.


    Wie auch immer….

    Mein Main-Char ist irgendwo über Lev.70 und zu meiner Schande muss ich gestehen, dass „Phoenix“ irgendwie an mir vorbei gegangen ist, denn erst seit 1-2 Wochen wurde ich darauf aufmerksam und habe es mir ebenfalls installiert.

    Unglaublich, aber dass ich „Classic“ spielte, wusste ich bis dahin überhaupt nicht.

    Ich spielte eben „Echo of Soul“


    Also fing ich auch an „Phoenix“ zu spielen und die Unterschiede sind doch ziemlich deutlich.


    Aber jetzt kommt der Hammer.

    Wegen Phoenix blieb Classic etliche Tage links liegen und inzwischen befindet sich der Server „Requiem“ , auf dem meine Main-Chars sind, im Dauer-Wartungs-Zustand. ;(

    Ebenso „Seraph“

    Einzig der Server „Yggdrail“ ist online. Auf ihm habe ich zwar auch einen Charakter geparkt, aber ohne Bedeutung.


    Wer kann mir sagen, was mit dem Server Requiem bei EoS –Classic los ist? ?(

    Ich würde dort sehr gerne auch noch spielen, um auch dort meine Chars weiter nach oben zu bringen.


    Beste Grüße

    Nuck Chorris

  • über lvl 70? ^^ soe weit ich weiß ging classic nur bis 70 :D aber egal
    classic spielt keiner mehr wenn du weiter eos spielen willst dann spiel phoenix aber classic kannste vergessen

    die classic server sind fertig da wird nichts mehr drann gemacht wenn du alleine spielen willst dann mach da weiter ^^

    Hanlo I bims auch 1 Wipe mämmbr

  • Hallo Nuck Chorris,


    zuerst eine erfreuliche Nachricht, denn die Server Serepha und Requiem sind nicht weiter im Wartungszustand und tatsächlich wieder erreichbar.


    Jedoch wie M1ssy schon richtig angedeutet hat ist es außerdem schwierig Mit einem Charakter auf Classic irgendwo über Lev.70 zu sein, da die Grenze der Level in Echo of Soul Classic Level 70 beträgt.


    Wohin auch immer dich der Weg führt hoffe ich, dass du die Zeit genießt!

  • Vielen Dank für die raschen Antworten und natürlich habe ich sofort ausprobiert, ob die Server wieder online sind.

    Ja, sie sind. :thumbup:


    Hätte ich noch etwas gewartet, wäre mein Posting hinfällig gewesen. ^^


    Aber ich muss auch gleich meine eigene Aussage bezüglich des Levels korrigieren.


    Tatsächlich bin ich da erst bei Level 68 angekommen. :whistling:eos-3.jpg

    Sorry, da war wohl der Wunsch der Vater dieser Aussage. Aber ich werde da jetzt natürlich dran bleiben auch wenn ich jetzt mit „Phoenix“ zweigeteilt spiele.


    Aber auch Classic kommt meiner Spielweise sehr entgegen, weil ich Gilden- und Gruppengeschädigter bin und liebend gerne mutterseelenalleine spiele.

    Von daher macht es mir nix aus, wenn mir niemand begegnet. Was ich alleine nicht schaffe, schaff ich halt nicht.


    Bis dann.

    Nuck Chorris

  • wieso will man denn alleine spielen? das hauptmerkmal von mmo's liegt doch auf dungeon / raids / GvG bzw gruppenaktivitäten

    lass eos classic lieber sein und spiel nur noch auf phoenix weiter

    Hanlo I bims auch 1 Wipe mämmbr

  • Warum ich MMO´s alleine spiele, wurde ich schon mehr als 1x gefragt.


    Es ist ja nicht so, dass ich es nicht schon gemacht hätte, aber meine Erfahrungen sind einfach nie positiv auf Dauer gewesen.


    Meiner Spielweise kommt es eben auch entgegen, Fehler alleine verantworten zu müssen, Schwierigkeiten alleine zu bestehen und überhaupt frei in meinen Handlungen zu sein.


    Bin grade wieder auf „Classic“ unterwegs und nähere mich Level 69 ..hihi… grade eben in „Dilemmoor“ eingelaufen.

    Bis Level 70 zieh ich das jetzt noch durch und schau dann, wie es „endet“.


    Bis dann.

    Nuck Chorris


    /Tante Edit sagt:"Geht doch" und hängt ein Bild dran :-)

    69.jpg